Queen of Radio Maria

Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung zum ersten Mal betreten, bestimmen meist schon die ersten Sekunden, ob Sie sich in der neuen Umgebung wohl fühlen. Diese Frage hat sich auch das Projektteam der Studioerweiterung (weitere Infos) gestellt:

„Wie soll denn der Eingangsbereich aussehen? Wenn man die Tür aufmacht, hineinkommt, soll man das Gefühl haben, dass man in ein stumpfes Büro kommt? Sicher kommt man, wenn man das Wiener Sendestudio betritt, in ein Büro. Aber was ist das Besondere?“, so könnten die Gedanken ausgesehen haben. Die Antwort:

Es ist Radio Maria.

Und deshalb wird im erweiterten Studio, gegenüber des zukünftigen Haupteingangs, eine große Statue der Muttergottes stehen. Der erste Blick beim Öffnen gehört der Muttergottes. Sie schaut uns an und wir dürfen sie anschauen.

Die Marienstatue wurde in einer Holzschnitzerei in Gröden in Südtirol aus gebeiztem Lindenholz hergestellt, misst 125 cm und wiegt circa 20 kg. Als „Queen of Radio Maria“ verbindet sie uns mit der ganzen Weltfamilie. Auch in der Kapelle von Radio Maria Italien, dem ersten Radio Maria, ist diese Marienstatue zu finden. Am 20. April 2022 wurde die „Queen of Radio Maria“ im Rahmen der Morgenmesse im Wiener Sendestudio gesegnet.

Möge sie uns stets als Königin zur Seite stehen:

O Maria, Königin der Welt – Weihegebet von Schio

O Maria, Königin der Welt, Mutter der Güte,
im Vertrauen auf Deine Fürsprache
übergeben wir Dir unsere Seelen.
Geleite uns jeden Tag zur Quelle der Freude.
Schenke uns den Erlöser.
Wir weihen uns Dir, Königin der Liebe!
Amen.

Queen of radio maria