Emanuele Ferrario ist gestorben.

Am 8. Juli 2020 verstarb Emanuele Ferrario, Gründervater von Radio Maria Italien und langjähriger Präsident der Weltfamilie von Radio Maria. Er hat auch die Gründung von Radio Maria Österreich vor 22 Jahren sowie die Ausbreitung des Radios auf fünf Kontinenten und in über 80 Ländern maßgeblich begleitet und geprägt. Unermüdlich bereiste er trotz fortschreitenden Alters die Länder der Erde. Seine besondere Leidenschaft galt in den letzten Jahren der digitalen Ausstrahlung des Radios über DAB+. Er lebte uns vor, was zum Mission-Statement von Radio Maria wurde: „Allen Menschen zu allen Zeiten und allen Orten das Evangelium verkünden“.

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von dieser großen missionarischen Gründerpersönlichkeit und vertrauen darauf, dass er uns auch vom Himmel her Helfer für die Ausbreitung und Sendung von Radio Maria sein wird.

DANKE, Emanuele Ferrario!

Andreas Schätzle
Programmdirektor Radio Maria Österreich