CD des Monats: Deine Gegenwart

Cd des monats: deine gegenwart

Das brandneue Album von Barbara Ruml begleitet uns als CD des Monats durch den Februar. 

Die Eigenkompositionen sind durchwegs Lieder, die den Hörer tiefer ins Gebet führen wollen. Eine Einladung, sich ganz in die Gegenwart Gottes zu stellen.

Die Stücke sind zum Teil schon vor Jahren entstanden, teils erst kürzlich. Vielleicht ist das eine oder andere Stück dem aufmerksamen Radio Maria Hörer sogar bekannt. Auch in unserer Studiokapelle sind die Lieder zum Teil schon erklungen.

Produziert wurde das Album von Benedikt Habison, der auch selbst bei mehreren Titeln musikalisch mitwirkt. Unter die weiteren Instrumentalisten reihen sich Anna Schinnerl am Klavier, Martin Rabl an der Oboe, Michael Lind an der Flöte, Barbara Koller und Stefanie Teufel an der Geige und Fr. Johannes Paul Suchy am Cello. Die Percussion kommt von Florian Koch und Benedikt Habison.

Was die Komponistin den Hörern wünscht?

„Gott segne euch und alle, die diese CD hören! Mögen euch die Lieder tiefer in SEINE GEGENWART führen. Und mögen sich dort eure Herzen beruhigen. (vgl. 1 Joh 3,19)“

Titel auf der CD

  1. Gehalten & getragen
  2. Ich gebe Dir mein Herz
  3. Deine Gegenwart
  4. Den Saum deines Gewandes berühr’n
  5. Hymnus
  6. Vorbei der Regen
  7. Sende o Herr zu uns dein Licht
  8. Großes hat der Herr an mir getan
  9. Können wir gemeinsam geh’n
  10. Die Liebe hört niemals auf
  11. Du lehrst uns leben
  12. Lass uns Deine Schönheit seh’n
  13. Salve Regina
  14. Im leisen Säuseln

„Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe.“ (Psalm 62,2)

Zu Hören war dieses Album in der Sendung „CD des Monats“ am 7. Februar um 13 Uhrhier können Sie die Sendung nachhören.