Willkommen in der Hörerfamilie!

Um die am 1. Mai d. J. in Betrieb gegangenen UKW-Sender zu feiern, fand am 18. Mai ein Family Day statt. Durch die vier neuen Sender erreichen wir erstmals Hörer in der Steiermark und auch in Vorarlberg kann Radio Maria zum ersten Mal über UKW empfangen werden.

Bereits 2008 hatten wir begonnen, uns für Lizenzen in Graz und in Vorarlberg zu bewerben. Nach 13 Jahren hat es nun geklappt. Die Zuteilung beider Sendelizenzen an Radio Maria ist unmittelbar vor Weihnachten 2020 erfolgt – ein Weihnachtsgeschenk der Muttergottes an Radio Maria. Welch ein schönes Zeichen der Mission!

Neue Empfangsmöglichkeiten

Steiermark-Graz
Empfangen werden kann Radio Maria über die UKW-Frequenzen 102,6 und 103,9. Graz ist somit das größte UKW-Sendegebiet. Die Hauptstadt selbst und auch das Umland ist zusätzlich mit DAB+ versorgt.

Vorarlberg – Bischofssitz Feldkirch und im Raum Bludenz
Über die UKW Frequenz 91,8 und DAB+ ist somit der größte Teil des Bundeslandes abgedeckt (Ballungsräume).

Mitarbeiter der Muttergottes

Sie können Radio Maria hörbar und sichtbar machen und so die Hoffnung, das Licht, das Evangelium, Jesus selbst zu den Menschen tragen. Gehen Sie mit uns auf Mission mit einem Banner oder/und mit einem UKW/DAB+ Radio.

Emma aus dem Burgenland schenkt uns folgendes Zeugnis:

„Radio Maria ist eine Stimme mit Herz, wo man viel Gnade und den Sinn des Lebens entdeckt.“