Unser Programm

Die Säulen unseres Programms

Radio Maria sendet live und lebt vom Dialog mit den Hörern. Sie ergänzen die Vorträge der Fachleute mit ihren persönlichen Erfahrungen, Fragen und Gedanken.
So entsteht ein lebendiger, lebensnaher Austausch, der sich in der Dynamik der Sendungen spiegelt.

Die Programmgestaltung ist ein Mosaik aus Gebet, Verkündigung und Lebenskultur, um die Herzen zu Gott hinzuführen.
Musik, Nachrichten und Unterhaltung runden das Programm ab.

Liturgie & Gebet

„Wenn jeder Mensch in der Erwartung Gottes lebt und versucht, dem eigenen Leben einen Sinn zu geben, dann müssen wir von Gott her neu anfangen.“ (P. Livio, Programmdirektor RM Italien) Deshalb bildet das Gebet das Grundgerüst des Programms von Radio Maria und bestimmt den Rhythmus während des Tages.

Die Hl. Messe ist das Herzstück des Programms. Täglich übertragen wir aus Pfarren und Gemeinschaften, begleiten den Papst auf seinen Reisen und bringen weltkirchliche Momente ins Haus. Das Stundengebet der Kirche und das Rosenkranzgebet geben jedem Tag den lebendigen Atem der Gegenwart Gottes.

 

Glaube & Verkündigung

Einfach und klar vermittelt Radio Maria den Reichtum des katholischen Glaubens und der christlichen Spiritualität. So entdecken Menschen in der Verkündigung der Kirche das Evangelium als lebendige Wirklichkeit in ihrem Leben. Die Erlösungsbotschaft Jesu Christi wird persönlich relevant und fruchtbar.

Lebenskultur & Soziales

Glaube und Leben gehören zusammen. Die vielen Facetten des täglichen Lebens finden in der Sendung „Lebenshilfe“ ihren Platz. Fachleute sprechen über Familie und Partnerschaft, Umwelt, Recht und Arbeitswelt, Medizin und Psychologie, aber auch über Kochen, Wandern, Erholung …

In den Bereich der Lebenskultur fallen auch Portraits und Lebensbilder sowie Sendungen über Literatur und Musik, Zeitfragen und Gesellschaftspolitik, Nachrichten, …