Privat: Schwerpunktwoche „Säen und Ernten“

„Niemals, so lange die Erde besteht, werden Aussaat und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht aufhören.“

Was wir schon im ersten Buch der Bibel, in Genesis 8, lesen über die Saat und die Ernte, gilt sowohl für die natürlichen Vorgänge von Saat und Ernte auf der Erde, aber darüber hinaus auch für den geistlichen Bereich.

Dem „Säen & Ernten“ haben wir eine Schwerpunktwoche in der Sendung Lebenshilfe gewidmet. Ab Montag, 11. Oktober, wollen wir uns dieser Thematik von verschiedenen Seiten annähern.

In der Auftaktsendung am Montag wird es ganz praktisch: „Sämaschine und Mähdrescher. Heimische Landwirtschaft im Herbst“. Der Landwirt Martin Mathias aus dem niederösterreichischen Weinviertel ist dazu bei uns zu Gast.

Am Dienstag wird uns Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger wieder mit den Heilkräutern aus dem Klostergarten beschenken. Der Prämonstratenser Pater aus dem Stift Geras im Weinviertel vermittelt uns Monat für Monat heilkundliches Wissen aus der „Apotheke Gottes“. Welche Kräuter jetzt darauf warten, geerntet zu werden, erfahren wir in dieser Sendung von ihm.

Unser ganzes Leben ist in gewisser Weise eine Zeit der Aussaat, die eine entsprechende Ernte nach sich zieht. In der Sendung am Donnerstag erzählt uns die Familienassistentin und 7-fache Mutter Gabi Neuschmid, wie die Familie gestärkt werden kann durch das Aussäen von guten Gewohnheiten.

Auch die Heiligen, unsere himmlischen Begleiter, haben durch ihr Leben viel an geistlicher Saat ausgesät. Die geistlichen Früchte davon können wir nun pflücken. In der Sendung am Freitag, 15. Oktober, welcher auch der Gedenktag der Hl. Teresa von Avila ist, werden wir etwas von „Teresas Früchten“ abernten, zur Stärkung für unser eigenes geistiges, inneres Leben. Dazu werden wir mit dem Psychotherapeuten und Theologen Dr. Reinhard Pichler verbunden sein.

In der Abschlusssendung unserer Schwerpunktwoche wollen wir dann die Lebensernte einfahren. Gabriele Fercher eröffnet in der Psychotherapeutischen Sprechstunde die Möglichkeit für Gespräch, Austausch und Fragen.

„Säen und Ernten“ – unsere Lebenshilfe Schwerpunktwoche ab Montag 11. Oktober, jeweils ab 10 Uhr