Programmtipps
Geleitwort des Programmdirektors
Geleitwort des Programmdirektors
Liebe Hörerfamilie von Radio Maria!

Vielleicht kennen noch nicht alle unsere Johanna, die, wie am Titelfoto zu sehen, auf einen UKW-Sendemast klettert - mutig wie immer. Ursprünglich stammt Johanna Hulatsch aus der Nähe von Mariazell, hat Wirtschaft studiert und ist nach einigen Jahren der Mitarbeit in Radio Maria Österreich von der internationalen Leitung nach Afrika gerufen worden. Erst vor kurzem war sie in der Sendung Orientierung (13. Sept 09) im TV zu sehen. Ihr Hauptwohnsitz befindet sich in Daressalam in Tansania, wo sie ein großes Radio-Evangelisationszentrum aufbaut, das Mitarbeiter für ganz Afrika ausbilden wird. Darüber hinaus ist sie in den 14 afrikanischen Ländern unterwegs, in denen es Radio Maria derzeit gibt.

PH 1002Als Mitarbeiterin von Radio Maria Österreich wird ihre so wichtige Mission im ärmsten Kontinent der Erde mit den dafür gewidmeten Spenden unserer Hörer und Hörerinnen finanziert. Ihnen allen ein großes ‚Vergelt’s Gott!’. Für mich persönlich ist es ein besonderes Privileg, dass wir auf diese Weise mit Johanna ein wenig Missionare in Afrika sein dürfen. Einige Fotos und einen Brief von Johanna an uns finden Sie auf den folgenden Seiten. Auf
Seite 22 ist ein Gebet des Papstes abgedruckt, das wir für Johanna und ihre Mission weitergeschrieben haben.

Wie im vergangenen Jahr wollen wir als Hörerfamilie von Radio Maria Österreich die Mission von Johanna wieder vollständig finanzieren. Am 10. Februar lade ich Sie zu einem MARIATHON für AFRIKA ein, einem Radiotag, an dem wir die nötigen Spenden live auf Sendung sammeln wollen. Ich hoffe, auch Sie sind live dabei, und freue mich schon auf diese besonderen Gnadenstunden in der Hörerfamilie von Radio Maria!

      Es grüßt und segnet Sie von ganzem Herzen

      Ihr

     unterschr a+ gl
      Programmdirektor Radio Maria Österreich

Spendenkonto für AFRIKA: BLZ: 32.000 KtoNr: 95 95 95 0
Stichwort ‘Afrika‘

"Ich ermutige Euch, in Eurem Einsatz für das Evangelium voranzugehen!"

Papst Benedikt XVI.
für Radio Maria, 4.Okt.06